Donnerstag, 6. Juni 2013

Vegan Wednesday #23


Ihr lieben Leut... zuerest einmal möchte ich mich bei euch für die lieben Glückwünsche zu meinem Geburtstag letzte Woche bedanken. Ich habe mich sehr darüber gefreut! Ich bin wirklich froh das ich mir den ganzen Kochstress angetan habe, denn meine Gäste waren allesamt begeistert. Viele haben nach den Rezepten gefragt :-). Ein größeres Kompliment kann man einem Gastgeber doch nicht machen, oder? 


Was es gestern zu essen gab, zeige ich euch jetzt. Das Wetter war ja perfekt! Warm (23°C - Sonnenschein - warme Brise). Essenstechnisch hatte ich dewegen nicht allzu viel Lust auf schwere, heiße Gerichte... Los geht's wie immer mit dem Frühstück: 


Ein neues Gericht, was mir nicht sehr gut gelungen ist, da ich einfach zu ungeduldig war und den falschen Reis im Haus hatte. Sojamilchrreis mit Rhabarberkompott. Den Rhabarber habe ich ganz frisch aus dem Garten geerntet und mit etws Agavendicksaft und Wasser aufgekocht. Gebunden habe ich es dann mit Agar Agar (was, natürlich bevor es steif wird, erkalten muss). Da ich dafür aber keine Geduld hatte, habe ich das Kompott halt relativ flüssig und warm auf den gekochten Reis gegeben. Hat trotzdem geschmeckt :-). 

Am frühen Mittag habe ich mir dann einen leckeren grünen Smoothie gemacht, den ich ab sofort gerne jeden Tag trinken möchte. Meine Grundzutat wächst sogar im heimischen Garten. Brennesseln! Super gesund und auch ganz lecker. Kombiniert habe ich das Ganze mit einer Banane, einer Birne, etwas Limettensaft und zwei Datteln (nicht auf dem Foto). Sehr sättigend und einer schneller Energiekick. 


Natürlich habe ich das schöne Wetter für ne Runde auf der Sonnenliege genutzt! Ein gutes Buch, Nagellack (keine gute Idee - hat voll die Bläschen geworden :D) und ganz wichtig Sonnencreme! Nachdem ich den Film "Der große Gatsby" gesehen habe wollte ich unbedingt das Buch lesen. Ich bin immer noch fasziniert von den tollen Bildern und vor allem der Musik vom Film. Habt ihr ihn schon gesehen? 



Am späten Nachmittag gab es dann einen kleinen Snack bestehend aus ein paar Scheiben frischen 6-Korn Brot, Pilzaufstrich (Aldi Süd) und Alsan. Gemüse zum Snacken ist bei dem Wetter optimal :-). 

Ach und wisst ihr was meine Katzen gemacht haben?? Die stehen voll auf Butter.. ich für 2 Minuten weg gewesen, komme zurück zu meinem Tisch und was sehe ich? Zwei Katzen, die eine über meinem Teller gebeugt, die andere an der ALSAN SCHLECKEND mitten auf dem Esstisch sitzen. Der Kater schien jedenfalls keinen Unterschied zu normaler Butter schmecken zu können. 



Nach dem Essen habe ich mir noch mein am Morgen eingefrorenes Eis gegönnt. Ganz simpel- Sojajoghurt und TK-Beeren mit den uralten Tupperware Selbstmacheisgedöns :D. Voll gut!




Abends gab es dann den Rest vom Frühstück und ein paar belegte Brote :-) Habe ich nicht extra fotografiert. Wie war euer Mittwoch? Was gab es bei euch zu essen?

Kommentare:

  1. Eeeeeis. YEAH! Das mach ich gleich nach! So einfach! Und die Katzen. HAHAHA. OMG, wie lustig! Unsere Katze liegt immer nur in der Sonne, an veganem Essen findet sie GAR NICHTS! Einzig Sojasoße hat sie mir mal etwas vom Finger geschleckt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine bekommen auch nichts vom Tisch und wollen auch gar nichts davon.. außer Butter/Alsan :D

      Löschen
  2. Hrhr, die Pelztiere :) Manchmal bin ich froh, dass unser Kater nicht mehr springen kann.
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  3. Der Post ist zwar schon älter, ich muss aber trotzdem nochmal fragen: Welche Essie-Farben sind das genau? Hast Du ihnen mittlerweile eine zweite Chance gegeben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der blaue ist schon etwas älter heißt "Lapis of Luxury", der rosane "Van d'go" ... der orange-korallfarbene "Tart deco" und der grüne ist noch relativ neu.. der heißt "Navigate her" der andere ist ja von Illamasqua und heißt "Purity"

      Ich mag alle! Wobei die Pinselchen der neueren Farben viel besser sind :-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...