Donnerstag, 24. Januar 2013

Vegan Wednesday #8

Frühstück: Brot mit selbstgemachten Cashewmus und einmal mit Sojola und Zuckerrübensirup! Dazu nen selbstgemachten Smoothie bestehend aus Heidel- und Himbeeren, Banane, Leinsamen, Walnusskernen, Haselnussmilch und einem Schuss Orangensaft. YUMMY. 

 
Mittags: Meine ersten selbstgemachten Falafel als Mini-Bratlinge. Dazu nen Dip aus Tahin (Sesammus) 
Zwischendurch: Obst und Gemüse zum Snacken :-) 

Abends: Lust auf einen Berg Pfannkuchen! Sind natürlich nicht alle für mich gewesen ;-) Dazu, Erdnussbutter, Agavendicksaft und wieder Zuckerrübensirup. Ich Süßmaul :D -> Dafür sind die Pfannkuchen an sich ohne Zucker... aber mit Agavendicksaft und gepoppten Amaranth. 


Wie war euer Vegan Wednesday? Was hab es bei euch zu mampfen? Gesammelt werden eure Beiträge bei Cara :-).

Kommentare:

  1. Oww. Pfannkuchen, damit eroberst du mein Herz :D Naja, gut und mit den ganzen anderen tollen Bildern und Gerichten! Geht doch nix über n gutes Brot mit Zuckerrübensirup, leeecker♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell :D Pfannkuchen könnt ich jeden Tag essen. Und halt Zuckerrübensirup :D

      Löschen
  2. Für Pfannkuchen bin ich ja immer zu haben, mein letzter Geburtstagskuchen war eine Pfannkuchentorte im Findusstil (ein Pfannkuchenberg mit Schokocreme und Erdbeeren gefüllt) ^^

    klingt naach einem klasse Tag, danke dir fürs teilen!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...